Solarlösungen machen die unerschöpfliche Kraft der Sonne für Sie nutzbar: Unsere leistungsstarken Solarsysteme können nicht nur Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterWarmwasser bereiten, sondern auch die Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHeizanlage unterstützen.

Das bedeutet: Wer die Kraft der Sonne intelligent nutzt, spart im Jahresdurchschnitt bis zu 60 % Energie für Warmwasser und bis zu 30 % Energie für die Heizung – ein Argument, dass vor allem in Zeiten steigender Energiepreise und fortschreitenden Klimawandels überzeugt.

Solarunterstützte Heizanlagen

Solaranlagen für die Heizungsunterstützung eignen sich grundsätzlich für alle Wohngebäude. Im Gegensatz zur reinen Warmwasserbereitung benötigt man für diese Anlagentechnik eine etwa doppelt so große Anzahl an Kollektoren und einen anders ausgeführten Warmwasserspeicher.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Leistungsstarker preisattraktiver Flachkollektor
  • Universell einsetzbar für Aufdachmontage und freistehende Montage, senkrecht und waagerecht montierbar
  • Hoher Wirkungsgrad durchselektiv beschichteten Absorber und Abdeckung aus hagelfestem Solarglas
  • Dauerhafte Dichtigkeit und hohe Stabilität durch umlaufend gebogenen Alu-Rahmen und natlos ausgeführte Scheibeneindichtung
  • Durchstoßsichere und korrosionsfeste Rückwand aus Aluminiumblech
  • Montagefreundliches Viessmann Befestigungssystem mit statisch geprüften und korrisionssicheren Bauteilen aus edelstahl und   Aluminium - einheitlich für alle Viessmann Kollektoren
  • Durchstoßsichere und korrosionsfeste Rückwand aus Aluminiumblech
  • Schneller und sicherer Anschluss der Kollektoren durch flexible Edelstahl-Wellrohr-Steckverbinder
  • Ausführung des Kupferabsorbers in Mäanderform mit integriertenSammelleitungen. Bis zu 14 Kollektoren können parallel verschaltet werden

Solaranlagen zur Warmwasserbereitung

Sie lassen sich in nahezu allen Haushalten sinnvoll einsetzen. So können bestehende Heizungsanlagen ergänzt oder neue Heizlösungen energetisch optimiert werden – unabhängig davon, welches Heizungssystem oder welche Energieform bisher genutzt wurde.

Im Sommer deckt eine Junkers Solarlösung den Warmwasserbedarf häufig zu 100 %; im Jahresdurchschnitt ergeben sich so Energieersparnisse von bis zu 60 %.